21.02.2021 / Allgemein / /

Referendum betreffend die Einführung flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in Allschwil

MEDIENMITTEILUNG

Allschwil, 16. Februar 202

Referendum betreffend die Einführung flächendeckende Parkraumbewirtschaftung in Allschwil

Am letzten Mittwoch, 10. Februar 2021, hat der Einwohnerrat beschlossen in Allschwil eine flächendeckende Parkraumbewirtschaftung einzuführen. Demnach sollen in allen Quartierstrassen Parkflächen mit blauer Zone markiert werden.

Das Allschwiler Stimmvolk hat erst am 14. Juni 2015 eine partielle Parkraumbewirtschaftung an der Urne aus unterschiedlichen Gründen abgelehnt. Die nun vorliegende, verschärfte  Parkraumbewirtschaftung soll nach Meinung des Einwohnerrates ohne Volksabstimmung eingeführt werden. Das Behördenreferendum hat der Einwohnerrat nicht gewährt. Es ist jedoch mehr als opportun, dass das Volk jetzt erst recht über die Einführung einer „Blauen Zone“ in allen Quartierstrassen befinden kann. Wir fordern deshalb eine Volksabstimmung. Die Unterschriftensammlung ist lanciert.

Unterschriftsbogen direkt herunterladen: 2021_02 Referendum parkraumbewirtschaftung_A5

Auskunftsperson

Felix Keller, Wirtsgartenweg 15, 4123 Allschwil; 079 407 91 50

Weitere Unterschriftenbogen anfordern bei fekeller@bluewin.ch

 Umgehend, spätestens bis 12. März 2021den ganz oder teilweise ausgefüllten Referendumsbogen einschicken an Felix Keller, Wirtsgartenweg 15, 4123 Allschwil.