21.02.2021 / Allgemein / /

„Blaue Zone“ vor’s Volk!

AWB Leserbrief 26. Februar 2021

„Blaue Zone“ vor’s Volk!

In den letzten Tagen hat die Gemeinde eine  Umfrage betreffend die Einführung von zusätzlichen Wertstoffsammelstellen gemacht. Das ist sympathisch und zielführend. Ob in Allschwil in allen Quartierstrassen Parkfelder mit „Blauer Zone“ markiert werden sollen, dazu wurde die Allschwiler Bevölkerung nicht befragt. Der Einwohnerrat hat dies am 10. Februar einfach so beschlossen, obwohl das Stimmvolk im Jahr 2015 eine partielle Einführung abgelehnt hat. Das Stimmvolk soll zum verschärften Regime nicht angehört werden. Das Behördenreferendum wurde nicht gewährt.

Wir sind klar der Auffassung, dass so ein Beschluss an die Urne gehört. Das Stimmvolk soll ein Wörtchen mitreden dürfen, ob in allen Quartierstrassen von Allschwil „Blaue Zone“ eingeführt werden soll. Immerhin geht es um eine Investition von 320‘000 Franken und jährlichen Betriebskosten von 260‘000 Franken mit Kostengenauigkeit von +/- 25% (!). Unterstützen auch Sie uns mit Ihrer Unterschrift. Wir benötigen bis am 12. März 500 Unterschriften. Unterschriftsbögen können unter fekeller@bluemail.ch bezogen werden.

Unterschriftsbögen Online beziehen: 2021_02 Referendum parkraumbewirtschaftung_A5

Corinne Probst-Gadola, Referendumskomitee